Die Plattform für Compliance-Verantwortliche
21. Januar 2020, 09.00-18.45 Uhr, Park Hyatt Zürich

Untersuchungen am Arbeitsplatz in der #MeToo-Ära

Seitdem die #MeToo-Bewegung sich im Oktober 2017 zuerst in den sozialen Netzwerken ausgebreitet hat, werden Vorwürfe zu ungebührlichem Verhalten am Arbeitsplatz verstärkt untersucht. Unternehmen haben nicht nur präventive Massnahmen zur Verhinderung von sexueller Belästigung und Mobbing zu treffen, sondern sie haben solche Hinweise oder Beschwerden auch rasch und fair zu untersuchen. Erfahren Sie, welche Besonderheiten es bei der Untersuchungsführung zu berücksichtigen gilt und welche Herausforderungen sich für Unternehmen stellen.

Treffen Sie Claudia Götz Staehelin an der NZCK 2020.