Die Plattform für Compliance-Verantwortliche

Referierende

Es erwartet Sie ein ausgewiesenes Referententeam aus Recht und Praxis.

Elisabeth Bechtold
Elisabeth Bechtold

Dr., LL.M. (Berkeley), Rechtsanwältin
Zurich Insurance Group

Elisabeth Bechtold ist als Senior Corporate Counsel in der Konzernrechtsabteilung der Zurich Insurance Group in den Bereichen Gesellschaftsrecht und Corporate Governance tätig. Sie verfügt über internationale Erfahrung in ihrer Beratungstätigkeit (CH, EU, USA) in den Schnittfeldern Gesellschaftsrecht, Corporate Governance, Regulatory Affairs, Compliance und Risk Management. Sie referiert und publiziert regelmässig auf diesen Gebieten.

Mirjam Eggen
Mirjam Eggen

Prof. Dr. iur., LL.M., Rechtsanwältin
Universität Bern

Prof. Dr. iur. Mirjam Eggen ist assoziierte Professorin für Privatrecht und Finanzmarktrecht an der Universität Bern. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Obligationenrecht. Sie befasst sich insbesondere mit dem nationalen und internationalen Kaufvertragsrecht, den vertraglichen Beziehungen zwischen Bezügern und Anbietern von digitalen Dienstleistungen sowie den obligationenrechtlichen Beziehungen bei neuen Technologien wie der Blockchain oder dem Internet of Things. 

Michael Faske
Michael Faske

Dr. iur., Partner, Forensic & Integrity Services
Ernst & Young

Michael Faske ist seit 2006 in Zürich als Leiter der Abteilung «Forensic & Integrity Services» bei EY Schweiz tätig. Zuvor arbeitete er in den EY Büros Hamburg, Deutschland und Chicago, USA, ebenfalls im Bereich «Forensics». Er verfügt über langjährige Berufserfahrungen in den Bereichen Fraud Investigations, Financial and Economic Damage, Geldwäschereiuntersuchungen, Betrugsprävention, Compliance Management sowie in Forensic Technology und eDiscovery Services.

Michael Faske ist promovierter Jurist und Mitglied der hanseatischen Rechtsanwaltskammer Hamburg und unterrichtet «Compliance Management» und «Forensic Investigations» an der European School of Management and Technology (ESMT), Berlin, und der Hochschule Luzern (HSLU).

Claudia Götz Staehelin
Claudia Götz Staehelin

Dr. iur., LL.M., Advokatin, CIPP/E, Partnerin
Kellerhals Carrard

Claudia Götz Staehelin ist Partnerin bei Kellerhals Carrard. Zuvor war sie Head Litigation von Novartis. In dieser Funktion führte sie umfangreiche grenzüberschreitende interne Untersuchungen und Verfahren und beriet Entscheidungsträger zu Prozess- und zu Reputationsrisiken. Davor war sie langjährig als Partnerin in einer auf Verfahren spezialisierten Kanzlei in Zürich und als Prozessanwältin in Basel tätig.

Urs Jaisli
Urs Jaisli

Dr. iur., Chief Compliance Officer und Head of Corporate Sustainability Committee,
F. Hoffmann-La Roche AG

Dr. Urs Jaisli studierte Rechtswissenschaft an den Universitäten in Basel und Lausanne. Im Jahre 1985 erlangte er das Anwaltspatent im Kanton Basel-Landschaft und promovierte 1989 mit der Dissertation zum Thema  «Riskomanagement nach SCHWEIZERHALLE». Seit März 1990 arbeitet er in der Roche Konzernrechtsabteilung in Basel, wo er für die Bereiche Compliance (seit 2009) und Corporate Responsibility (seit 2008) zuständig ist. Dr. Jaisli ist Vorsitzender der Fachgruppe «Compliance» von SwissHoldings.

Franziska Janorschke
Franziska Janorschke

Global Head Business Practices Office
Novartis International AG

Franziska Janorschke leitet das Global Business Practices Office bei Novartis, welches sich seit über 13 Jahren mit Meldungen über Fehlverhalten von Mitarbeitern befasst. Sie ist Juristin mit langjähriger Tätigkeit im Bereich  Corporate HR und bearbeitet auf Novartis-Group-Ebene mit ihrem Team Tausende von Beschwerden jedes Jahr. Hierbei geht es vorrangig um kleinere Betrugsfälle vor allem im Spesenbereich, Marketingcodeverletzungen im Umgang mit Ärzten und Themen aus dem Personalbereich. Entsprechende Fälle werden untersucht und, falls bestätigt, sanktioniert. Hierbei wird eine globale Gleichbehandlung der Sanktionen überwacht und die Ursache der Verhaltensverstösse analysiert. Regelmässig werden die Geschäftsleitung und auch der Verwaltungsrat über spezielle Fälle und generelle Trends informiert.

Armin Kühne
Armin Kühne

Dr. iur., Rechtsanwalt, Partner
Kellerhals Carrard

Der Schwerpunkt der Tätigkeit von Armin Kühne liegt in der Rechtsberatung von beaufsichtigten Finanzinstituten in den Bereichen Asset Management, Bankenrecht, Versicherungsrecht, Finanzmarkt-Enforcement sowie Geldwäschereibekämpfung im Zusammenhang mit aufsichtsrechtlichen, gesellschaftsrechtlichen und vertragsrechtlichen Angelegenheiten. Er hat breite Erfahrung in der Durchführung von Bewilligungsverfahren für beaufsichtigte Finanzinstitute und Genehmigungsverfahren für Finanzprodukte.

Daniel Lengauer
Daniel Lengauer

Dr. iur., LL.M., Rechtsanwalt, Partner
Kellerhals Carrard

Daniel Lengauer berät nationale und internationale Kunden in M&A-Transaktionen, im Gesellschaftsrecht sowie im Finanzmarkt- und Kapitalmarktrecht. Er verfügt über grosse Erfahrung im Kartellrecht und in Fragestellungen betreffend Compliance. 

Martin Neese
Martin Neese

Dr., LL.M., M.B.L.-HSG, Senior Partner
Neese Hagmann Stadler

Martin Neese ist seit 1988 als Rechtsanwalt und Notar in Zug tätig. Er hat den VQF Verein zur Qualitätssicherung von Finanzdienstleistungen mit aufgebaut und ist seit sechs Jahren dessen Präsident. Er präsidiert auch das Forum SRO, Dachverband der Schweizer Selbstregulierungsorganisationen, und ist Mitglied des Vorstandes der SRO des Schweizerischen Versicherungsverbandes. Er ist Mitglied des Beirates Zukunft Finanzplatz des Bundesrates sowie weiterer Arbeits- und Expertengruppen. Er ist Mitglied der Anwaltsprüfungskommission und der Aufsichtskommission über die Rechtsanwälte des Kantons Zug.

Olaf Schick
Olaf Schick

Leiter der Compliance Organisation und Chief Compliance Officer
Daimler AG

Nach verschiedenen Stationen als Rechtsanwalt trat Olaf Schick 2004 in die Rechtsabteilung der Daimler AG ein. Als Jurist war er im Bereich Mergers & Acquisitions tätig, von 2010 bis 2015 leitete er den Bereich Mergers & Acquisitions bei Daimler Greater China. Von 2015 bis 2017 war er Chief Financial Officer bei Mercedes-Benz Russland. Seit 1. März 2017 ist Olaf Schick Leiter der Compliance Organisation und Chief Compliance Officer der Daimler AG.

Marco Villiger
Marco Villiger
Rechtsanwalt
MV Sports Consulting AG, Zürich
 
Marco Villiger ist Rechtsanwalt und leitet die MV Sports Consulting AG mit Sitz in Zürich, welche sich auf kommerzielle Rechte, Vergabeverfahren und Compliance im Sport spezialisiert hat. Als langjähriger General Counsel der FIFA leitete Marco Villiger diverse grosse interne Untersuchungen von internationalem Ausmass. In seiner Rolle als stellvertretender Generalsekretär der FIFA leitete er die Abteilungen Recht, Finanzen und Commercial.