Die Plattform für Compliance-Verantwortliche

Programm

Neue Zürcher Compliance Konferenz 2020

21. Januar 2020

08:30
09:00

Registrierung und Kaffee

09:00
09:05
Begrüssung
09:05
09:40
Referat
Interessenkonflikte
  • Typische Fallkonstellationen
  • Vorgehen bei Konfliktsituationen
  • Rechtsgeschäfte mit nahestehenden Personen
09:40
10:20
Referat
Rechtliche Herausforderungen und praktische Spannungsfelder bei der Überarbeitung der Corporate Governance einer schweizweit tätigen Bankengruppe
  • Welche rechtlichen Schranken bestehen bei der Überarbeitung der Governance-Strukturen einer Schweizer Bank?
  • Welche Herausforderungen stellen sich aufgrund der Erwartungen von Eigentümern und Stakeholdern? 
  • Was sind die Besonderheiten der Corporate Governance bei einem inversen Konzern? 
10:20
10:50

Kaffeepause

10:50
11:30
Referat
«Cyber Incidents» - aus der Sicht eines Unternehmensjuristen
  • Was sind mögliche Folgerisiken eines schweren IT-Sicherheitsvorfalls für ein Unternehmen?
  • «Incident Response» - wie können sich Unternehmen auf den Ernstfall vorbereiten?
  • Welche Rolle spielen Anwältinnen und Anwälten bei der internen Untersuchung?
12:30
13:45

Mittagessen

13:45
14:15
Session Raum I
Herausforderungen bei der Umsetzung von FIDLEG und FINIG
  • Welche Anforderungen haben Vermögensverwalter und Trustees künftig zu erfüllen?
  • Wie erhalte ich eine Bewilligung der FINMA als Vermögensverwalter? Der Bewilligungsprozess kurz erklärt.
  • Wie bereite ich mich als Vermögensverwalter auf die neuen Herausforderungen vor?
13:45
14:15
Session Raum II
Compliance im Einkauf
  • Welche Rahmen Bedingungen beeinflussen Compliance im Einkauf
  • Typische Compliance-Risiken in Einkaufsprozessen
  • Wie kann der Einkauf Compliance-Risiken minimieren

 

13:45
14:15
Session Raum III
Code of Conduct
  • In guten Zeiten sinnlos, in schlechten Zeiten wertlos?
  • Herausforderungen bei der Erstellung
  • Erfolgsfaktoren für die Umsetzung
 
14:25
14:55
Session Raum I
Compliance in den Händen des Managements: Compliance-Risiken da kontrollieren wo sie entstehen
  • Wurde bei der Einführung eines Compliance Management Systems genau analysiert, was für Transaktionen das Unternehmen tätigt, welche Compliance-Risiken generieren könnten?
  • Adressieren die internen Compliance-Schulungen die Stellenprofil-spezifischen Risiken die ein Mitarbeiter abzuwägen hat?
  • Wie kann die Effizienz eines Compliance Programms am besten gesteuert werden?
14:25
14:55
Session Raum II
Compliance Monitorship aus Unternehmensperspektive
  • Grundlagen der Zusammenarbeit
  • Ablauf des Monitorships und Erfolgsfaktoren
  • Die Zeit danach – Chancen und Herausforderungen
14:25
14:55
Session Raum III
Compliance in Versicherungen – was braucht es?
15:00
15:30

Kaffeepause

15:30
16:10
Referat mit anschliessender Diskussion
Kultur: verstehen – messen – gestalten
  • Warum Kultur? 
  • Was wissen wir über Kultur und den Faktor Mensch aus der Wissenschaft? 
  • Wie kann Unternehmenskultur gemessen und proaktiv gestaltet werden?
 
16:10
16:50
Referat
Untersuchungen am Arbeitsplatz in der #MeToo-Ära
  • Rechtliche Grundlagen 
  • Besonderheiten bei internen Untersuchungen
  • Fallbeispiele
16:50
17:00

Kurzfazit und Abschluss

17:00
18:45

Networking-Apéro

Ihr Nutzen

1. Vorsprung durch Wissen
Die Neue Zürcher Compliance Konferenz 2020 informiert Sie über die aktuellen Entwicklungen und Trends. 

2. Hohe Praxisrelevanz
Profitieren Sie von der Erfahrungen ausgewiesener Expertinnen und Experten, die an der Neue Zürcher Compliance Konferenz ihr Know How mit Ihnen teilen.

3. Fachlicher Austausch an der Schnittstelle zwischen Recht und Wirtschaft
Pflegen Sie wertvolle berufliche Kontakte und bauen Sie Ihr Netzwerk aus. Nutzen Sie hierzu den Business-Lunch und den Apéro im Anschluss an die NZCK.