19. Januar 2023
Park Hyatt Zürich oder online

Programm

08:30
09:00

Registrierung und Kaffee für Präsenzteilnehmende

09:00
09:05
Begrüssung durch die Tagungsleitung
09:05
10:00
Keynote
Status Quo der güterbezogenen Sanktionen gegenüber der Russischen Föderation
  • Geltungsunterschiede des Schweizer, EU- und US Rechts für Exporte nach Russland
  • Embargobetroffene Güterkreise nach Schweizer, EU und US-Recht- signifikante Unterschiede
  • Diversion Risk: Red flags und KYC-Prozess anpassen- Haftung minimieren; Internal Compliance Program anpassen
10:00
10:30

Kaffeepause

10:30
11:15
Referat
Regelkonformes Verhalten, Umsetzung, Messbarkeit und Kontrolle im internationalen Unternehmen
  • Das Compliance Management-System von Roche und das Roche Compliance-Netzwerk
  • Das 3-Linien Modell bei Roche und der Roche Group Code of Conduct (Verhaltenskodex)
  • Compliance und Nachhaltigkeit
11:15
12:00
Referat
Nachhaltigkeit
12:00
12:30
Diskussion
Wie können Unternehmen auf immer neue Compliance-Anforderungen schnell und nachhaltig reagieren?
12:30
13:30

Mittagspause

13:30
14:15
Session I
Geldwäschereibekämpfungsregularien: Ende einer Odyssee oder Beginn einer neuen Reise?
  • Überblick der ab 1. Januar 2023 geltenden Änderungen
  • Verbleibende Herausforderungen in der Praxis und Lösungsansätze im Versicherungsbereich
  • Ausblick auf regulatorische Entwicklungen 
13:30
14:15
Session II
Compliance Risikomanagement aus der Sicht von Industrieunternehmen
14:15
15:00
Session III
Cyber Crime – Fokus auf Praxisbeispiele und die Rolle von Compliance
  • Was ist bei einem Zwischenfall zu erwarten?
  • Wie kann man sich vorbereiten, um den "schlimmsten Fall" zu minimieren?
  • Was ist die Rolle von Compliance, Legal und anderen Abteilungen?
14:15
15:00
Session IV
Compliance Themen im Fokus der Industrie
15:00
15:30

Kaffeepause

15:30
16:15
Referat
Interessenskonflikte bei Compliance Untersuchungen – Erfahrungen aus der Unternehmenspraxis
  • Was ist in Bezug auf die Governance bei Compliance Untersuchungen zu beachten?
  • Fallbeispiele aus dem Bereich Life-Science
  • Fallbeispiele aus dem Bereich Financial Services
16:15
17:00
Referat
Amnestie- und Kooperationsprogramme auch im Hinblick auf Whistleblowing
  • Interessenlage bei Aufdeckung von Missständen / Mitwirkung in internen Untersuchungen, inkl. für Whistleblowers
  • Beschreibung Amnestie- und Kooperationsprogramme
  • Überlegungen zur Implementierung solcher Programme
17:00
17:15

Fragrunde und Fazit

17:15
18:30

Apéro für Präsenzteilnehmende

Darum lohnt es sich, die NZCK 2023 zu buchen

1. Vorsprung durch Wissen
Informieren Sie sich über die aktuellen Compliance-Entwicklungen und neue Trends.

2. Hohe Praxisrelevanz
Profitieren Sie von den Erfahrungen ausgewiesener Expertinnen und Experten, die ihr Know-how mit Ihnen teilen.

3. Fachinformationen aus erster Hand
Profitieren Sie von wertvollen Best Practice-Beispielen und lernen Sie, wie Kolleginnen und Kollegen die aktuellen Herausforderungen angehen.

4. Netzwerken an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Recht
Nutzen Sie die Präsenz-Teilnahme und knüpfen Sie wertvolle Kontakte. Rechtsanwältinnen und Rechtanwälte, Juristinnen und Juristen, Führungspersönlichkeiten- und Compliance-Fachkräfte schätzen den hohen Standard und die enge Vernetzung mit Entscheidern aus Wirtschaft und Recht.

5. Präsenz- oder Online-Teilnahme
Sie treffen bei Ihrer Anmeldung die Wahl, ob Sie lieber vor Ort oder von Ihrem Arbeitsplatz aus teilnehmen.